NEU: Innerklinischer Transportinkubatorwagen für Dräger Inkubator TI 500

Entwickelt für innerklinische Transporte, mit viel Stauraum in Schubladen und zwei Dräger Schienen zur Adaption von Medizintechnik.

Diese Lösung bietet viel Stauraum und eine flexible Einrichtung. Durch seine 150mm Doppelradrollen ist der Transportwagen leicht zu bewegen und hat einen sicheren Stand.Diese Lösung bietet viel Stauraum und eine flexible Einrichtung. Durch seine 150mm Doppelradrollen ist der Transportwagen leicht zu bewegen und hat einen sicheren Stand.

  • frei konfigurierbar mit 1-4 Softclose-Schubladen
  • wahlweise mit einer oder zwei Dräger Schienen
  • feststellbare Leichtlauf-Doppelräder
  • Steckdosenleiste mit Trenntrafo
  • viele Austattungsvarianten wählbar

Weitere Infos: Innerklinischer Transportwagen.pdf

Aktuelles

19. JanuarJahrestagung AGNNW,Köln
22.-23.MärzDeutscher Interdisziplinärer Notfallkongress, Koblenz
16.-18. MaiR...
Weiterlesen

WHO und norwegische Regierung setzen Epishuttle im Kongo ein.

Hier die aktuellen Infos:

Norwegen unterstützt Ebola-Bekämpfung in der DR Kongo

Die...

Weiterlesen

Der neue Oxylog jetzt mit Update auf Software-Stand  1.1 .

- Wechsel aller Beatmungsmodi ohne Standby

- zusätzliche Druck- und Flowkurven

-zusätzli...

Weiterlesen

Wir sind während der GNPI -Tagung in Rostock für Sie da:

Stand 37

Harald Hieber  Tel. 0174 6359748

Reinhard Horn Tel.  0172 8954447

Thomas...

Weiterlesen

Epishuttle lässt sich in Sekunden auf alle gängigen Fahrtragen und Luftfahrtsysteme adaptieren

Weiterlesen

Gerätehalterungen für Dräger Beatmungsgeräte VE 300 mit oder ohne Flaschenhalterung nun einfach an Dräger Schienen adaptierbar

Weiterlesen