NEU: Innerklinischer Transportinkubatorwagen für Dräger Inkubator TI 500

Entwickelt für innerklinische Transporte, mit viel Stauraum in Schubladen und zwei Dräger Schienen zur Adaption von Medizintechnik.

Diese Lösung bietet viel Stauraum und eine flexible Einrichtung. Durch seine 150mm Doppelradrollen ist der Transportwagen leicht zu bewegen und hat einen sicheren Stand.Diese Lösung bietet viel Stauraum und eine flexible Einrichtung. Durch seine 150mm Doppelradrollen ist der Transportwagen leicht zu bewegen und hat einen sicheren Stand.

  • frei konfigurierbar mit 1-4 Softclose-Schubladen
  • wahlweise mit einer oder zwei Dräger Schienen
  • feststellbare Leichtlauf-Doppelräder
  • Steckdosenleiste mit Trenntrafo
  • viele Austattungsvarianten wählbar

Weitere Infos: Innerklinischer Transportwagen.pdf

Aktuelles

UPDATE 25.5.2020:

11 EpiShuttles sind mittlerweile an die DRF ausgeliefert und im Einsatz

Einsatzbericht unter : https://youtu.be/Z-YaFcJIYDM

 

Epi...

Weiterlesen

Viele Kunden im In- und Ausland haben sich in den letzten Wochen entschieden, EpiShuttle im Kampf gegen das Coronavirus einzusetzen.   (Referenzliste...

Weiterlesen

Am 20.1. und 21.1.2020 fanden Verladetests in den Räumen von Lufthansa Technik in Hamburg statt. Ziel war es, die Kompatibilität des...

Weiterlesen
23.-25. Mai 2019Jahrestagung GNPI, Leipzig
14.September 2019MiNi- Mainzer Kinder-Notfallsymposium, Mainz
11.-12.10....
Weiterlesen

WHO und norwegische Regierung setzen Epishuttle im Kongo ein.

Hier die aktuellen Infos:

Norwegen unterstützt Ebola-Bekämpfung in der DR Kongo

Die...

Weiterlesen

Der neue Oxylog jetzt mit Update auf Software-Stand  1.1 .

- Wechsel aller Beatmungsmodi ohne Standby

- zusätzliche Druck- und Flowkurven

-zusätzli...

Weiterlesen