EpiShuttle auf neuer Lufthansa Technik Patienten Transport Unit (PTU) adaptierbar

Am 20.1. und 21.1.2020 fanden Verladetests in den Räumen von Lufthansa Technik in Hamburg statt. Ziel war es, die Kompatibilität des Patiententransportsystems  EpiShuttle zur der Patiententransporteinheit(PTU)der Lufthansa Technik herzustellen und verschiedene Be- und Entladeszenarien zu testen.

Das EpiShuttle lässt sich dank flexibler Schnittstellen in Sekunden sicher auf der PTU mittels PIN Lock System  verriegeln.  Sämtliche Medizintechnik  ist an Epishuttle über Mediports  problemlos zu adaptieren und erlaubt ein schnelles und sicheres Patientenmanagement. Somit kann ein intensivüberwachter und beatmeter Patient direkt in EpiShuttle auf der PTU übernommen werden. Beatmungs – und Überwachungstechnik ist sicher an der PTU verlastet. Luftfahrttechnische und rechtliche Aspekte wurden berücksichtigt.

Die Kombination der LH PTU mit dem EpiShuttle im zivilen und militärischen Bereich  eröffnet vollkommen neue Transportmöglichkeiten für intensivpflichtige Patienten, die gleichzeitig hochinfektiös sind. Zusätzlich kann ein intensivpflichtiger  Patient mit Immunsupression im Überdruckmodus  transportiert werden.

Weitere Infos unter info@hissin.de

EpiShuttle adaptable to new Lufthansa Technik Patient Transport Unit (PTU)

 

Loading tests took place on 20.1. and 21.1.2020 in the premises of Lufthansa Technik in Hamburg. The goal was to achieve compatibility of EpiShuttle patient transport system with Lufthansa Technik's Patient Transport Unit (PTU). Several loading and un-loading scenarios were tested.

 

Due to flexible interfaces, EpiShuttle can be securely locked onto the PTU within seconds using a PIN Lock System. All medical equipment can easily be adapted to Epishuttle via Mediports and allows fast and secure patient management. This means that an intensively monitored and ventilated patient can be transferred directly to EpiShuttle on the PTU. Respiratory and monitoring equipment is securely loaded at the PTU. Aeronautical and legal aspects have been taken into account.

 

The combination of the LH PTU with EpiShuttle in the civil and military sector opens completely new transport options for patients requiring intensive care and who are also highly infectious. In addition, an intensive care patient with immune suppression can be transported in overpressure mode.

For more information: info@hissin.de

 

Aktuelles

Gloor Druckminderer sind bekannt für höchste Qualität zu moderaten Betriebskosten.
Dies zahlt sich nun wiederholt aus.
Durch hohe Qualitätsstandards...

Weiterlesen

Babynestchen Traveller RS.  Das neue Rückhaltesystem von Conceptnatal.

Noch sicherer auf die erste Reise mit dem innovativen Rückhaltesystem für den...

Weiterlesen

UPDATE 25.5.2020:

11 EpiShuttles sind mittlerweile an die DRF ausgeliefert und im Einsatz

Einsatzbericht unter : https://youtu.be/Z-YaFcJIYDM

EpiSh...

Weiterlesen

Viele Kunden im In- und Ausland haben sich in den letzten Wochen entschieden, EpiShuttle im Kampf gegen das Coronavirus einzusetzen.   (Referenzliste...

Weiterlesen
9.12.2020BW Konferenz Zivil-Militärische Zusammenarbeit Gesundheitswesen , Berlin
5.5.-7.5.2021RettMobil, Fulda

 

 

...

Weiterlesen

Entwickelt für innerklinische Transporte, mit viel Stauraum in Schubladen und zwei Dräger Schienen zur Adaption von Medizintechnik.

Weiterlesen